Domain isss.de kaufen?
Wir ziehen mit dem Projekt isss.de um. Sind Sie am Kauf der Domain isss.de interessiert?
Schicken Sie uns bitte eine Email an
domain@kv-gmbh.de oder rufen uns an: 0541-76012653.
Produkte zum Begriff Entzündungen:

Hexoral Lösung bei Entzündungen
Hexoral Lösung bei Entzündungen

Anwendungsgebiet von Hexoral Lösung bei Entzündungen (Packungsgröße: 200 ml)Hexoral Lösung bei Entzündungen (Packungsgröße: 200 ml) dient zur vorübergehenden Keimzahlverminderung im Mund- und Rachenraum und zur vorübergehenden unterstützenden Behandlung bei bakteriell bedingten Entzündungen des Zahnfleisches (ergänzend zur mechanischen Reinigung) und der Mundschleimhaut sowie nach parodontalchirurgischen Eingriffen bei Kindern ab 2 J., Jugendlichen und Erwachsenen.Wirkstoffe / Inhaltsstoffe / ZutatenHexetidin, gereinigtes Wasser, Ethanol 96% (V/V), Polysorbat 80, Citronensäure monohydrat, Saccharin natrium, Levomenthol, Azorubin, Natriumcalciumedetat, Natronlauge zur pH-Wert-Einstellung, Eucalyptusöl.GegenanzeigenBei bekannter Überempfindlichkeit gegenüber einem der oben genannten Inhaltsstoffe sollte dieses Produkt nicht angewendet werden.DosierungBei Erkrankungen in der Mundhöhle ca. 30 Sekunden lang mit 10 bis 15 ml unverdünnter Lösung spülen. Bei Erkrankungen im Rachenraum mit 10 bis 15 ml 30 Sekunden gurgeln. Soweit nicht anders verordnet, sollte die Anwendung zweimal täglich, am besten morgens und abends nach den Mahlzeiten erfolgen. EinnahmeDas Arzneimittel wird stets unverdünnt angewendet. Soweit nicht anders verordnet, wird das Arzneimittel morgens und abends nach den Mahlzeiten angewendet.Das Präparat ist nur zur Anwendung im Mund- und Rachenbereich geeignet und darf nicht geschluckt werden. Deshalb darf das Arzneimittel nur dann angewendet werden, wenn der Patient in der Lage ist, die Lösung nach dem Spülen oder Gurgeln auszuspucken.PatientenhinweiseWarnhinweise und VorsichtsmaßnahmenBitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt, Zahnarzt oder Apotheker, bevor Sie das Arzneimittel anwenden.Nur zur lokalen Anwendung. Nicht schlucken.Wenn die Symptome anhalten oder schlimmer werden oder neue Symptome auftreten, sollte die Behandlung unterbrochen und ein Arzt oder Zahnarzt aufgesucht werden.Ein

Preis: 9.68 € | Versand*: 3.99 €
Hexoral Lösung bei Entzündungen
Hexoral Lösung bei Entzündungen

Anwendungsgebiet von Hexoral Lösung bei Entzündungen (Packungsgröße: 200 ml)Hexoral Lösung bei Entzündungen (Packungsgröße: 200 ml) dient zur vorübergehenden Keimzahlverminderung im Mund- und Rachenraum und zur vorübergehenden unterstützenden Behandlung bei bakteriell bedingten Entzündungen des Zahnfleisches (ergänzend zur mechanischen Reinigung) und der Mundschleimhaut sowie nach parodontalchirurgischen Eingriffen bei Kindern ab 2 J., Jugendlichen und Erwachsenen.Wirkstoffe / Inhaltsstoffe / ZutatenHexetidin, gereinigtes Wasser, Ethanol 96% (V/V), Polysorbat 80, Citronensäure monohydrat, Saccharin natrium, Levomenthol, Azorubin, Natriumcalciumedetat, Natronlauge zur pH-Wert-Einstellung, Eucalyptusöl.GegenanzeigenBei bekannter Überempfindlichkeit gegenüber einem der oben genannten Inhaltsstoffe sollte dieses Produkt nicht angewendet werden.DosierungBei Erkrankungen in der Mundhöhle ca. 30 Sekunden lang mit 10 bis 15 ml unverdünnter Lösung spülen. Bei Erkrankungen im Rachenraum mit 10 bis 15 ml 30 Sekunden gurgeln. Soweit nicht anders verordnet, sollte die Anwendung zweimal täglich, am besten morgens und abends nach den Mahlzeiten erfolgen. EinnahmeDas Arzneimittel wird stets unverdünnt angewendet. Soweit nicht anders verordnet, wird das Arzneimittel morgens und abends nach den Mahlzeiten angewendet.Das Präparat ist nur zur Anwendung im Mund- und Rachenbereich geeignet und darf nicht geschluckt werden. Deshalb darf das Arzneimittel nur dann angewendet werden, wenn der Patient in der Lage ist, die Lösung nach dem Spülen oder Gurgeln auszuspucken.PatientenhinweiseWarnhinweise und VorsichtsmaßnahmenBitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt, Zahnarzt oder Apotheker, bevor Sie das Arzneimittel anwenden.Nur zur lokalen Anwendung. Nicht schlucken.Wenn die Symptome anhalten oder schlimmer werden oder neue Symptome auftreten, sollte die Behandlung unterbrochen und ein Arzt oder Zahnarzt aufgesucht werden.Ein

Preis: 9.69 € | Versand*: 3.99 €
Hexoral Lösung bei Entzündungen
Hexoral Lösung bei Entzündungen

Anwendungsgebiet von Hexoral Lösung bei Entzündungen (Packungsgröße: 200 ml)Hexoral Lösung bei Entzündungen (Packungsgröße: 200 ml) dient zur vorübergehenden Keimzahlverminderung im Mund- und Rachenraum und zur vorübergehenden unterstützenden Behandlung bei bakteriell bedingten Entzündungen des Zahnfleisches (ergänzend zur mechanischen Reinigung) und der Mundschleimhaut sowie nach parodontalchirurgischen Eingriffen bei Kindern ab 2 J., Jugendlichen und Erwachsenen.Wirkstoffe / Inhaltsstoffe / ZutatenHexetidin, gereinigtes Wasser, Ethanol 96% (V/V), Polysorbat 80, Citronensäure monohydrat, Saccharin natrium, Levomenthol, Azorubin, Natriumcalciumedetat, Natronlauge zur pH-Wert-Einstellung, Eucalyptusöl.GegenanzeigenBei bekannter Überempfindlichkeit gegenüber einem der oben genannten Inhaltsstoffe sollte dieses Produkt nicht angewendet werden.DosierungBei Erkrankungen in der Mundhöhle ca. 30 Sekunden lang mit 10 bis 15 ml unverdünnter Lösung spülen. Bei Erkrankungen im Rachenraum mit 10 bis 15 ml 30 Sekunden gurgeln. Soweit nicht anders verordnet, sollte die Anwendung zweimal täglich, am besten morgens und abends nach den Mahlzeiten erfolgen. EinnahmeDas Arzneimittel wird stets unverdünnt angewendet. Soweit nicht anders verordnet, wird das Arzneimittel morgens und abends nach den Mahlzeiten angewendet.Das Präparat ist nur zur Anwendung im Mund- und Rachenbereich geeignet und darf nicht geschluckt werden. Deshalb darf das Arzneimittel nur dann angewendet werden, wenn der Patient in der Lage ist, die Lösung nach dem Spülen oder Gurgeln auszuspucken.PatientenhinweiseWarnhinweise und VorsichtsmaßnahmenBitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt, Zahnarzt oder Apotheker, bevor Sie das Arzneimittel anwenden.Nur zur lokalen Anwendung. Nicht schlucken.Wenn die Symptome anhalten oder schlimmer werden oder neue Symptome auftreten, sollte die Behandlung unterbrochen und ein Arzt oder Zahnarzt aufgesucht werden.Ein

Preis: 9.69 € | Versand*: 3.49 €
Hexoral Lösung bei Entzündungen
Hexoral Lösung bei Entzündungen

Anwendungsgebiet von Hexoral Lösung bei Entzündungen (Packungsgröße: 200 ml)Hexoral Lösung bei Entzündungen (Packungsgröße: 200 ml) dient zur vorübergehenden Keimzahlverminderung im Mund- und Rachenraum und zur vorübergehenden unterstützenden Behandlung bei bakteriell bedingten Entzündungen des Zahnfleisches (ergänzend zur mechanischen Reinigung) und der Mundschleimhaut sowie nach parodontalchirurgischen Eingriffen bei Kindern ab 2 J., Jugendlichen und Erwachsenen.Wirkstoffe / Inhaltsstoffe / ZutatenHexetidin, gereinigtes Wasser, Ethanol 96% (V/V), Polysorbat 80, Citronensäure monohydrat, Saccharin natrium, Levomenthol, Azorubin, Natriumcalciumedetat, Natronlauge zur pH-Wert-Einstellung, Eucalyptusöl.GegenanzeigenBei bekannter Überempfindlichkeit gegenüber einem der oben genannten Inhaltsstoffe sollte dieses Produkt nicht angewendet werden.DosierungBei Erkrankungen in der Mundhöhle ca. 30 Sekunden lang mit 10 bis 15 ml unverdünnter Lösung spülen. Bei Erkrankungen im Rachenraum mit 10 bis 15 ml 30 Sekunden gurgeln. Soweit nicht anders verordnet, sollte die Anwendung zweimal täglich, am besten morgens und abends nach den Mahlzeiten erfolgen. EinnahmeDas Arzneimittel wird stets unverdünnt angewendet. Soweit nicht anders verordnet, wird das Arzneimittel morgens und abends nach den Mahlzeiten angewendet.Das Präparat ist nur zur Anwendung im Mund- und Rachenbereich geeignet und darf nicht geschluckt werden. Deshalb darf das Arzneimittel nur dann angewendet werden, wenn der Patient in der Lage ist, die Lösung nach dem Spülen oder Gurgeln auszuspucken.PatientenhinweiseWarnhinweise und VorsichtsmaßnahmenBitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt, Zahnarzt oder Apotheker, bevor Sie das Arzneimittel anwenden.Nur zur lokalen Anwendung. Nicht schlucken.Wenn die Symptome anhalten oder schlimmer werden oder neue Symptome auftreten, sollte die Behandlung unterbrochen und ein Arzt oder Zahnarzt aufgesucht werden.Ein

Preis: 8.87 € | Versand*: 3.49 €

Was verursacht Entzündungen?

Entzündungen werden in der Regel durch eine Reaktion des Immunsystems auf eine Verletzung oder Infektion verursacht. Dabei werden...

Entzündungen werden in der Regel durch eine Reaktion des Immunsystems auf eine Verletzung oder Infektion verursacht. Dabei werden bestimmte Botenstoffe freigesetzt, die die Durchblutung erhöhen und Immunzellen an den Ort der Entzündung locken. Dies führt zu typischen Symptomen wie Rötung, Schwellung, Schmerzen und Hitze.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Warum pochen Entzündungen?

Entzündungen können pochen, weil sie eine Reaktion des Immunsystems auf eine Verletzung oder Infektion sind. Dieser Pochschmerz en...

Entzündungen können pochen, weil sie eine Reaktion des Immunsystems auf eine Verletzung oder Infektion sind. Dieser Pochschmerz entsteht durch die vermehrte Durchblutung und die Ansammlung von Immunzellen im betroffenen Bereich. Diese Entzündungsreaktion führt zu einer erhöhten Empfindlichkeit und Schwellung des Gewebes, was den pochenden Schmerz verursachen kann. Der Pochschmerz kann auch ein Warnsignal des Körpers sein, um auf die Entzündung aufmerksam zu machen und weitere Schäden zu vermeiden. Es ist wichtig, die Ursache der Entzündung zu identifizieren und entsprechend zu behandeln, um den pochenden Schmerz zu lindern.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Zelluntergang Entzündungsmediatoren Inflammasome Pyroptose Nekrosen Granulocyten Cytokine Chemokine Leukotriene

Warum jucken Entzündungen?

Entzündungen können jucken, weil sie eine Reaktion des Immunsystems auf eine Verletzung oder Infektion sind. Bei einer Entzündung...

Entzündungen können jucken, weil sie eine Reaktion des Immunsystems auf eine Verletzung oder Infektion sind. Bei einer Entzündung werden Botenstoffe freigesetzt, die die Nervenenden stimulieren und ein Jucken verursachen können. Dieser Juckreiz kann auch dazu dienen, den Körper auf das Vorhandensein einer Entzündung aufmerksam zu machen und so die Heilungsprozesse zu fördern. Es ist wichtig, den Juckreiz bei Entzündungen nicht zu kratzen, da dies die Entzündung verschlimmern und die Heilung verzögern kann. In einigen Fällen kann die Verwendung von entzündungshemmenden Medikamenten oder Cremes helfen, den Juckreiz zu lindern.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Jucken Schmerzen Rötung Schwelling Eiter Fieber Gelenkschmerzen Kopfschmerzen Muskelsteifheit

Sind Pickel Entzündungen?

Sind Pickel Entzündungen? Ja, Pickel sind eine Form von Entzündungen in der Haut. Sie entstehen, wenn die Poren verstopft sind und...

Sind Pickel Entzündungen? Ja, Pickel sind eine Form von Entzündungen in der Haut. Sie entstehen, wenn die Poren verstopft sind und sich Bakterien ansammeln, was zu einer Reizung und Schwellung führt. Die Entzündung kann auch dazu führen, dass sich Eiter bildet, was zu einem sichtbaren Pickel führt. Es ist wichtig, Pickel nicht auszudrücken, da dies die Entzündung verschlimmern und zu Narbenbildung führen kann. Es ist ratsam, sanfte Hautpflegeprodukte zu verwenden und bei schweren Akne-Problemen einen Dermatologen aufzusuchen.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Entzündung Schuppen Rötung Juckreiz Schmerzen Krusten Flackering Glanz Schwellung

QUARKPACK Kompresse bei Entzündungen
QUARKPACK Kompresse bei Entzündungen

QUARKPACK Kompresse bei Entzündungen

Preis: 14.79 € | Versand*: 4.95 €
QUARKPACK Kompresse bei Entzündungen
QUARKPACK Kompresse bei Entzündungen

QUARKPACK Kompresse bei Entzündungen

Preis: 14.18 € | Versand*: 3.95 €
Hexoral Lösung bei Entzündungen
Hexoral Lösung bei Entzündungen

Anwendungsgebiet von Hexoral Lösung bei Entzündungen (Packungsgröße: 200 ml)Hexoral Lösung bei Entzündungen (Packungsgröße: 200 ml) dient zur vorübergehenden Keimzahlverminderung im Mund- und Rachenraum und zur vorübergehenden unterstützenden Behandlung bei bakteriell bedingten Entzündungen des Zahnfleisches (ergänzend zur mechanischen Reinigung) und der Mundschleimhaut sowie nach parodontalchirurgischen Eingriffen bei Kindern ab 2 J., Jugendlichen und Erwachsenen.Wirkstoffe / Inhaltsstoffe / ZutatenHexetidin, gereinigtes Wasser, Ethanol 96% (V/V), Polysorbat 80, Citronensäure monohydrat, Saccharin natrium, Levomenthol, Azorubin, Natriumcalciumedetat, Natronlauge zur pH-Wert-Einstellung, Eucalyptusöl.GegenanzeigenBei bekannter Überempfindlichkeit gegenüber einem der oben genannten Inhaltsstoffe sollte dieses Produkt nicht angewendet werden.DosierungBei Erkrankungen in der Mundhöhle ca. 30 Sekunden lang mit 10 bis 15 ml unverdünnter Lösung spülen. Bei Erkrankungen im Rachenraum mit 10 bis 15 ml 30 Sekunden gurgeln. Soweit nicht anders verordnet, sollte die Anwendung zweimal täglich, am besten morgens und abends nach den Mahlzeiten erfolgen. EinnahmeDas Arzneimittel wird stets unverdünnt angewendet. Soweit nicht anders verordnet, wird das Arzneimittel morgens und abends nach den Mahlzeiten angewendet.Das Präparat ist nur zur Anwendung im Mund- und Rachenbereich geeignet und darf nicht geschluckt werden. Deshalb darf das Arzneimittel nur dann angewendet werden, wenn der Patient in der Lage ist, die Lösung nach dem Spülen oder Gurgeln auszuspucken.PatientenhinweiseWarnhinweise und VorsichtsmaßnahmenBitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt, Zahnarzt oder Apotheker, bevor Sie das Arzneimittel anwenden.Nur zur lokalen Anwendung. Nicht schlucken.Wenn die Symptome anhalten oder schlimmer werden oder neue Symptome auftreten, sollte die Behandlung unterbrochen und ein Arzt oder Zahnarzt aufgesucht werden.Ein

Preis: 5.75 € | Versand*: 4.99 €
Hexoral Lösung bei Entzündungen
Hexoral Lösung bei Entzündungen

Anwendungsgebiet von Hexoral Lösung bei Entzündungen (Packungsgröße: 200 ml)Hexoral Lösung bei Entzündungen (Packungsgröße: 200 ml) dient zur vorübergehenden Keimzahlverminderung im Mund- und Rachenraum und zur vorübergehenden unterstützenden Behandlung bei bakteriell bedingten Entzündungen des Zahnfleisches (ergänzend zur mechanischen Reinigung) und der Mundschleimhaut sowie nach parodontalchirurgischen Eingriffen bei Kindern ab 2 J., Jugendlichen und Erwachsenen.Wirkstoffe / Inhaltsstoffe / ZutatenHexetidin, gereinigtes Wasser, Ethanol 96% (V/V), Polysorbat 80, Citronensäure monohydrat, Saccharin natrium, Levomenthol, Azorubin, Natriumcalciumedetat, Natronlauge zur pH-Wert-Einstellung, Eucalyptusöl.GegenanzeigenBei bekannter Überempfindlichkeit gegenüber einem der oben genannten Inhaltsstoffe sollte dieses Produkt nicht angewendet werden.DosierungBei Erkrankungen in der Mundhöhle ca. 30 Sekunden lang mit 10 bis 15 ml unverdünnter Lösung spülen. Bei Erkrankungen im Rachenraum mit 10 bis 15 ml 30 Sekunden gurgeln. Soweit nicht anders verordnet, sollte die Anwendung zweimal täglich, am besten morgens und abends nach den Mahlzeiten erfolgen. EinnahmeDas Arzneimittel wird stets unverdünnt angewendet. Soweit nicht anders verordnet, wird das Arzneimittel morgens und abends nach den Mahlzeiten angewendet.Das Präparat ist nur zur Anwendung im Mund- und Rachenbereich geeignet und darf nicht geschluckt werden. Deshalb darf das Arzneimittel nur dann angewendet werden, wenn der Patient in der Lage ist, die Lösung nach dem Spülen oder Gurgeln auszuspucken.PatientenhinweiseWarnhinweise und VorsichtsmaßnahmenBitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt, Zahnarzt oder Apotheker, bevor Sie das Arzneimittel anwenden.Nur zur lokalen Anwendung. Nicht schlucken.Wenn die Symptome anhalten oder schlimmer werden oder neue Symptome auftreten, sollte die Behandlung unterbrochen und ein Arzt oder Zahnarzt aufgesucht werden.Ein

Preis: 5.69 € | Versand*: 4.99 €

Welcher Honig bei Entzündungen?

Welcher Honig bei Entzündungen? Bei Entzündungen wird oft Manuka-Honig empfohlen, da er antibakterielle und entzündungshemmende...

Welcher Honig bei Entzündungen? Bei Entzündungen wird oft Manuka-Honig empfohlen, da er antibakterielle und entzündungshemmende Eigenschaften besitzt. Manuka-Honig stammt aus Neuseeland und wird aus dem Nektar der Manuka-Pflanze gewonnen. Er enthält einen hohen Anteil an Methylglyoxal, einem Wirkstoff, der für seine gesundheitsfördernden Eigenschaften bekannt ist. Manuka-Honig wird sowohl äußerlich auf die betroffene Stelle aufgetragen als auch innerlich eingenommen, um Entzündungen zu bekämpfen. Es ist jedoch wichtig, bei der Verwendung von Honig bei Entzündungen auf die Qualität und Herkunft des Honigs zu achten, um die bestmöglichen Ergebnisse zu erzielen.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Manuka Propolis Akazien Lavendel Thymian Eukalyptus Kamille Salbei Lindenblüten Kastanie

Welcher Honig gegen Entzündungen?

Welcher Honig gegen Entzündungen? Es gibt verschiedene Honigsorten, die aufgrund ihrer entzündungshemmenden Eigenschaften besonder...

Welcher Honig gegen Entzündungen? Es gibt verschiedene Honigsorten, die aufgrund ihrer entzündungshemmenden Eigenschaften besonders empfohlen werden. Manuka-Honig aus Neuseeland ist bekannt für seine antibakteriellen und entzündungshemmenden Eigenschaften. Auch Thymianhonig und Lavendelhonig gelten als wirksam gegen Entzündungen. Es ist wichtig, dass der Honig von hoher Qualität ist und am besten in Bio-Qualität erworben wird, um von den gesundheitlichen Vorteilen zu profitieren. Bevor man Honig zur Behandlung von Entzündungen verwendet, sollte man jedoch immer einen Arzt oder Heilpraktiker konsultieren.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Manuka Propolis Thymian Lavendel Eukalyptus Kamille Ingwer Zimt Kurkuma Salbei

Können Tomaten Entzündungen auslösen?

Können Tomaten Entzündungen auslösen? Tomaten enthalten Solanin, ein Alkaloid, das bei manchen Menschen Entzündungen im Körper aus...

Können Tomaten Entzündungen auslösen? Tomaten enthalten Solanin, ein Alkaloid, das bei manchen Menschen Entzündungen im Körper auslösen kann. Dies kann zu Beschwerden wie Gelenkschmerzen, Magen-Darm-Problemen oder Hautausschlägen führen. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass nicht jeder Mensch empfindlich auf Solanin reagiert und dass die Menge an Solanin in Tomaten in der Regel sehr gering ist. Es ist ratsam, auf seinen eigenen Körper zu hören und bei auftretenden Beschwerden möglicherweise den Verzehr von Tomaten zu reduzieren und einen Arzt zu konsultieren.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Infektionen Entzündungen Schmerzen Gelenkschmerzen Rheuma Arthritis Autoimmun Zyanose Phlegmone

Welches Wobenzym bei Entzündungen?

Welches Wobenzym bei Entzündungen? Es gibt verschiedene Formen von Wobenzym, die bei Entzündungen eingesetzt werden können. Zum Be...

Welches Wobenzym bei Entzündungen? Es gibt verschiedene Formen von Wobenzym, die bei Entzündungen eingesetzt werden können. Zum Beispiel gibt es Wobenzym N, das eine Kombination aus Enzymen wie Bromelain und Papain enthält und Entzündungen lindern kann. Es gibt auch Wobenzym Plus, das zusätzlich Vitamin C und E enthält, um das Immunsystem zu unterstützen und Entzündungen zu bekämpfen. Letztendlich hängt die Wahl des richtigen Wobenzym bei Entzündungen von der individuellen Situation und den Symptomen ab, daher ist es ratsam, einen Arzt oder Apotheker zu konsultieren.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Wobenzym Entzündungen Behandlung Enzyme Schmerzen Tabletten Dosierung Wirkung Therapie Präparat

Hexoral Lösung bei Entzündungen
Hexoral Lösung bei Entzündungen

Anwendungsgebiet von Hexoral Lösung bei Entzündungen (Packungsgröße: 200 ml)Hexoral Lösung bei Entzündungen (Packungsgröße: 200 ml) dient zur vorübergehenden Keimzahlverminderung im Mund- und Rachenraum und zur vorübergehenden unterstützenden Behandlung bei bakteriell bedingten Entzündungen des Zahnfleisches (ergänzend zur mechanischen Reinigung) und der Mundschleimhaut sowie nach parodontalchirurgischen Eingriffen bei Kindern ab 2 J., Jugendlichen und Erwachsenen.Wirkstoffe / Inhaltsstoffe / ZutatenHexetidin, gereinigtes Wasser, Ethanol 96% (V/V), Polysorbat 80, Citronensäure monohydrat, Saccharin natrium, Levomenthol, Azorubin, Natriumcalciumedetat, Natronlauge zur pH-Wert-Einstellung, Eucalyptusöl.GegenanzeigenBei bekannter Überempfindlichkeit gegenüber einem der oben genannten Inhaltsstoffe sollte dieses Produkt nicht angewendet werden.DosierungBei Erkrankungen in der Mundhöhle ca. 30 Sekunden lang mit 10 bis 15 ml unverdünnter Lösung spülen. Bei Erkrankungen im Rachenraum mit 10 bis 15 ml 30 Sekunden gurgeln. Soweit nicht anders verordnet, sollte die Anwendung zweimal täglich, am besten morgens und abends nach den Mahlzeiten erfolgen. EinnahmeDas Arzneimittel wird stets unverdünnt angewendet. Soweit nicht anders verordnet, wird das Arzneimittel morgens und abends nach den Mahlzeiten angewendet.Das Präparat ist nur zur Anwendung im Mund- und Rachenbereich geeignet und darf nicht geschluckt werden. Deshalb darf das Arzneimittel nur dann angewendet werden, wenn der Patient in der Lage ist, die Lösung nach dem Spülen oder Gurgeln auszuspucken.PatientenhinweiseWarnhinweise und VorsichtsmaßnahmenBitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt, Zahnarzt oder Apotheker, bevor Sie das Arzneimittel anwenden.Nur zur lokalen Anwendung. Nicht schlucken.Wenn die Symptome anhalten oder schlimmer werden oder neue Symptome auftreten, sollte die Behandlung unterbrochen und ein Arzt oder Zahnarzt aufgesucht werden.Ein

Preis: 5.99 € | Versand*: 3.49 €
Hametum Hämorrhoiden Zäpfchen Entzündungen
Hametum Hämorrhoiden Zäpfchen Entzündungen

HAMETUM Hämorrhoiden ZäpfchenWirkstoff: 400 mg Hamamelisblätter-ExtraktHersteller: Dr.Willmar Schwabe GmbH & Co.KGDarreichungsform: SuppositorienWichtige Hinweise (Pflichtangaben):Hametum Hämorrhoidenzäpfchen 400 mg/Zäpfchen. Wirkstoff: Hamamelisblätter-Auszug. Anwendungsgebiete: zur Linderung von Beschwerden wie Juckreiz, Brennen, leichte Blutungen in den Anfangsstadien von Hämorrhoidalleiden.GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDERHametum Hämorrhoidenzäpfchen 400 mg/Zäpfchen für Erwachsene und Heranwachsende ab 12 JahrenWirkstoff: Hamamelisblätter-AuszugPflanzliches HämorrhoidenmittelLesen Sie die gesamte Packungsbeilage/Gebrauchsinformation sorgfältig durch, denn sie enthält wichtige Informationen für Sie. Dieses Arzneimittel ist auch ohne ärztliche Verschreibung erhältlich. Um einen bestmöglichen Behandlungserfolg zu erzielen, müssen Hametum Hämorrhoidenzäpfchen jedoch vorschriftsmäßig angewendet werden.Heben Sie die Packungsbeilage auf. Vielleicht möchten Sie diese später nochmals lesen.Fragen Sie Ihren Apotheker, wenn Sie weitere Informationen oder einen Rat benötigen.Wenn sich Ihr Krankheitsbild verschlimmert oder keine Besserung eintritt, müssen Sie einen Arzt aufsuchen.Diese Packungsbeilage beinhaltet:WAS SIND HAMETUM HÄMORRHOIDENZÄPFCHEN UND WOFÜR WERDEN SIE ANGEWENDET?WAS MÜSSEN SIE VOR DER ANWENDUNG VON HAMETUM HÄMORRHOIDENZÄPFCHEN BEACHTEN?WIE SIND HAMETUM HÄMORRHOIDENZÄPFCHEN ANZUWENDEN?WELCHE NEBENWIRKUNGEN SIND MÖGLICH?WIE SIND HAMETUM HÄMORRHOIDENZÄPFCHEN AUFZUBEWAHREN?WIE SIND HAMETUM HÄMORRHOIDENZÄPFCHEN ZUSAMMENGESETZT UND WELCHE PACKUNGEN GIBT ES?VON WEM SIND HAMETUM HÄMORRHOIDENZÄPFCHEN?1. WAS SIND HAMETUM HÄMORRHOIDENZÄPFCHEN UND WOFÜR WERDEN SIE ANGEWENDET?Hametum Hämorrhoidenzäpfchen sind ein pflanzliches Hämorrhoidenmittel. Hametum Hämorrhoidenzäpfchen werden angewendet zur Linderung von Beschwerden wie Juckreiz, Brennen, leichte Blutungen in den Anfangsstadien von Hämorrhoidalleiden.2. Was müssen Sie vor der Anwendung von Hametum Hämorrhoidenzäpfchen beachten?Hametum Hämorrhoidenzäpfchen dürfen nicht angewendet werden wenn bei Ihnen eine Überempfindlichkeit gegenüber Hamamelis oder einen der sonstigen Bestand teile des Arzneimittels besteht.Besondere Vorsicht bei der Anwendung von Hametum Hämorrhoidenzäpfchen ist erforderlich:In folgenden Fällen sollte ein Arzt aufgesucht werden: Bei akut einsetzenden Beschwerden, bei fehlender Besserung innerhalb von 7 Tagen, bei fortgeschrittenen Hämorrhoidalleiden und sonstigen tastbaren äußerlichen Veränderungen. Insbesondere Blut im Stuhl bzw. Blutungen aus dem Enddarmbereich bedürfen grundsätzlich der Klärung durch den Arzt. Bei Pilzbefall ist die zusätzliche Anwendung eines lokal wirksamen Mittels gegen Pilzinfektionen erforderlich. Zur Anwendung dieses Arzneimittels in Schwangerschaft und Stillzeit liegen keine Erfahrungen vor. Die Anwendung sollte wegen des Gerbstoffgehaltes nur nach Rücksprache mit dem Arzt erfolgen. Die Behandlungsdauer sollte maximal 2 Wochen betragen. Zur Anwendung des Arzneimittels bei Kindern liegen keine ausreichenden Untersuchungen vor. Hametum Hämorrhoidenzäpfchen sollten daher bei Kindern unter 12 Jahren nicht angewendet werden.Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln:Keine bekannt. Hinweis: Bei der Behandlung mit Hametum Hämorrhoidenzäpfchen kann es wegen des Hilfsstoffs mikrokristalline Kohlenwasserstoffe bei gleichzeitiger Anwendung von Kondomen aus Latex zu einer Verminderung der Reißfestigkeit und damit zur Beeinträchtigung der Sicherheit solcher Kondome kommen.3. WIE SIND HAMETUM HÄMORRHOIDENZÄPFCHEN ANZUWENDEN?Wenden Sie Hametum Hämorrhoidenzäpfchen immer genau nach der Anweisung in dieser Packungsbeilage an. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.Art der Anwendung:Rektale Anwendung. Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis: Gewöhnlich werden Hametum Hämorrhoidenzäpfchen 2-mal täglich angewendet. Bei stärkeren Beschwerden können die Zäpfchen zeitweise auch häufiger angewendet werden.Wie und wann sollten Sie Hametum Hämorrhoidenzäpfchen anwenden?Die Zäpfchen werden täglich morgens und abends, möglichst nach der Stuhlentleerung, tief in den After eingeführt. Zäpfchenentnahme: Zur Anwendung der Zäpfchen reißen oder schneiden Sie bitte die Aluminiumfolie von der Spitze her in Pfeilrichtung entlang des Zäpfchens so weit auf, dass es sich leicht entnehmen lässt. Hinweis: Bei der Anwendung von Salben und Zäpfchen im Analbereich kann es - bedingt durch die Körperwärme - zu einer Verschmutzung der Wäsche kommen. Es empfiehlt sich deshalb, eine Einlage zu verwenden.Wie lange sollten Sie Hametum Hämorrhoidenzäpfchen anwenden?Die Behandlungsdauer richtet sich nach der Art und Schwere des Krankheitsverlaufs und wird in der Regel vom Arzt festgelegt. Prinzipiell können Hametum Hämorrhoidenzäpfchen bis zum Abklingen der Beschwerden oder einige Tage darüber hinaus angewendet werden. Eine Selbstbehandlung ohne Hinzuziehen eines Arztes sollte den Zeitraum von 4 Wochen nicht überschreiten. Bitte beachten Sie zur Behandlungsdauer auch die Angaben unter "Vorsichtsmaßnahmen für die Anwendung und Warnhinweise".Wenn Sie eine größere Menge von Hametum Hämorrhoidenzäpfchen angewendet haben, als Sie sollten:Bei bestimmungsgemäßer Anwendung von Hametum Hämorrhoidenzäpfchen sind keine Überdosierungen bekannt. Werden Hametum Hämorrhoidenzäpfchen z.B. versehentlich von einem Kind in den Mund gesteckt und hinuntergeschluckt, sind keine schweren Vergiftungserscheinungen zu erwarten. Es können jedoch Beschwerden wie Leibschmerzen und Übelkeit auftreten. In diesem Fall sollte ein Arzt aufgesucht werden. Sofern Sie Hametum Hämorrhoidenzäpfchen einmal oder mehrere Male versehentlich häufiger angewendet haben als vorgesehen, sind keine unerwünschten Nebenwirkungen zu erwarten. Vermindern Sie in diesem Fall die Anwendung auf die vorgesehene Dosierung und halten Sie im Übrigen den Behandlungsplan ein.4. WELCHE NEBENWIRKUNGEN SIND MÖGLICH?Wie alle Arzneimittel können Hametum Hämorrhoidenzäpfchen Nebenwirkungen haben. Die Aufzählung umfasst alle bekannt gewordenen Nebenwirkungen unter der Behandlung mit Hamamelisblätter-Auszug, auch solche unter höherer Dosierung oder Langzeittherapie.Bei der Bewertung von Nebenwirkungen werden folgende Häufigkeitsangaben zu Grunde gelegt:Sehr häufig:mehr als 1 Behandelter von 10Häufig:1 bis 10 Behandelte von 100Gelegentlich:1 bis 10 Behandelte von 1 000 Selten:1 bis 10 Behandelte von 10 000Sehr selten:weniger als 1 Behandelter von 10 000Nicht bekannt:Häufigkeit auf Grundlage der verfügbaren Daten nicht abschätzbar.Bei der Anwendung von Hametum Hämorrhoidenzäpfchen treten häufig kurz anhaltende Reizerscheinungen wie ein leichtes Brennen auf. Sehr selten können bei örtlicher Anwendung allergische Reaktionen auf Hamamelis-haltige Arzneimittel auftreten.Welche Gegenmaßnahmen sind bei Nebenwirkungen zu ergreifen?Bei Hinweisen auf Allergien wie z.B. Hautrötungen verbunden mit Juckreiz, beenden Sie bitte die Anwendung von Hametum Hämorrhoidenzäpfchen und informieren Ihren Arzt über die aufgetretenen Nebenwirkungen, damit er diese gegebenenfalls spezifisch behandeln kann. Sollten Sie eine der oben genannten Nebenwirkungen beobachten, so informieren Sie bitte Ihren Arzt, damit er über den Schweregrad und gegebenenfalls erforderliche Maßnahmen entscheiden kann.Meldung von Nebenwirkungen:Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind. Sie können Nebenwirkungen auch direkt dem Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte, Abt. Pharmakovigilanz, Kurt-Georg-Kiesinger Allee 3, D-53175 Bonn, Website: www.bfarm.de anzeigen. Indem Sie Nebenwirkungen melden, können Sie dazu beitragen, dass mehr Informationen über die Sicherheit dieses Arzneimittels zur Verfügung gestellt werden.5. WIE SIND HAMETUM HÄMORRHOIDENZÄPFCHEN AUFZUBEWAHREN?Arzneimittel für Kinder unzugänglich aufbewahren. Zäpfchen auf Hartfettbasis neigen bei der Lagerung zur Bildung von sogenanntem "Fettreif" auf ihrer Oberfläche. Diese Erscheinung beeinträchtigt weder die Anwendung noch die Wirkung der Zäpfchen. Das Verfallsdatum ist auf der Faltschachtel sowie auf dem Behältnis aufgedruckt. Das Präparat soll nach Ablauf des Verfallsdatums nicht mehr angewendet werden! Nicht über 25°C aufbewahren!6. WIE SIND HAMETUM HÄMORRHOIDENZÄPFCHEN ZUSAMMENGESETZT UND WELCHE PACKUNGEN GIBT ES?1 Zäpfchen enthält: Wirkstoff: 400 mg Auszug aus Hamamelisblättern (1:2), Auszugsmittel: Ethanol 60% (V/V). Sonstige Bestandteile: Glycerolmonooleate, Hartfett, mikrokristalline Kohlenwasserstoffe (C40-C60), Polyglycerolpoly(12-hydroxy stearat), hochdisperses Siliciumdioxid, methyliert, alpha-Tocopherol (Ph. Eur.).Hametum Hämorrhoidenzäpfchen sind in Packungen mit 10 (N1), 25 (N2) Zäpfchen erhältlich.7. VON WEM SIND HAMETUM HÄMORRHOIDENZÄPFCHEN?Pharmazeutischer Unternehmer und Hersteller:Dr. Willmar Schwabe GmbH & Co. KGWillmar-Schwabe-Str. 476227 KarlsruheTelefon: 0800 000 52 58Telefax: 0800 100 95 49www.schwabe.deDiese Gebrauchsinformation wurde zuletzt überarbeitet im April 2014.Quelle: Angaben der PackungsbeilageStand: 11/2017Wirkstoff: Hamamelisblätter-Auszug. Anwendungsgebiete: zur Linderung von Beschwerden wie Juckreiz, Brennen, leichte Blutungen in den Anfangsstadien von Hämorrhoidalleiden.

Preis: 10.75 € | Versand*: 4.95 €
Hametum Hämorrhoiden Zäpfchen Entzündungen
Hametum Hämorrhoiden Zäpfchen Entzündungen

HAMETUM Hämorrhoiden ZäpfchenWirkstoff: 400 mg Hamamelisblätter-ExtraktHersteller: Dr.Willmar Schwabe GmbH & Co.KGDarreichungsform: SuppositorienWichtige Hinweise (Pflichtangaben):Hametum Hämorrhoidenzäpfchen 400 mg/Zäpfchen. Wirkstoff: Hamamelisblätter-Auszug. Anwendungsgebiete: zur Linderung von Beschwerden wie Juckreiz, Brennen, leichte Blutungen in den Anfangsstadien von Hämorrhoidalleiden.GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDERHametum Hämorrhoidenzäpfchen 400 mg/Zäpfchen für Erwachsene und Heranwachsende ab 12 JahrenWirkstoff: Hamamelisblätter-AuszugPflanzliches HämorrhoidenmittelLesen Sie die gesamte Packungsbeilage/Gebrauchsinformation sorgfältig durch, denn sie enthält wichtige Informationen für Sie. Dieses Arzneimittel ist auch ohne ärztliche Verschreibung erhältlich. Um einen bestmöglichen Behandlungserfolg zu erzielen, müssen Hametum Hämorrhoidenzäpfchen jedoch vorschriftsmäßig angewendet werden.Heben Sie die Packungsbeilage auf. Vielleicht möchten Sie diese später nochmals lesen.Fragen Sie Ihren Apotheker, wenn Sie weitere Informationen oder einen Rat benötigen.Wenn sich Ihr Krankheitsbild verschlimmert oder keine Besserung eintritt, müssen Sie einen Arzt aufsuchen.Diese Packungsbeilage beinhaltet:WAS SIND HAMETUM HÄMORRHOIDENZÄPFCHEN UND WOFÜR WERDEN SIE ANGEWENDET?WAS MÜSSEN SIE VOR DER ANWENDUNG VON HAMETUM HÄMORRHOIDENZÄPFCHEN BEACHTEN?WIE SIND HAMETUM HÄMORRHOIDENZÄPFCHEN ANZUWENDEN?WELCHE NEBENWIRKUNGEN SIND MÖGLICH?WIE SIND HAMETUM HÄMORRHOIDENZÄPFCHEN AUFZUBEWAHREN?WIE SIND HAMETUM HÄMORRHOIDENZÄPFCHEN ZUSAMMENGESETZT UND WELCHE PACKUNGEN GIBT ES?VON WEM SIND HAMETUM HÄMORRHOIDENZÄPFCHEN?1. WAS SIND HAMETUM HÄMORRHOIDENZÄPFCHEN UND WOFÜR WERDEN SIE ANGEWENDET?Hametum Hämorrhoidenzäpfchen sind ein pflanzliches Hämorrhoidenmittel. Hametum Hämorrhoidenzäpfchen werden angewendet zur Linderung von Beschwerden wie Juckreiz, Brennen, leichte Blutungen in den Anfangsstadien von Hämorrhoidalleiden.2. Was müssen Sie vor der Anwendung von Hametum Hämorrhoidenzäpfchen beachten?Hametum Hämorrhoidenzäpfchen dürfen nicht angewendet werden wenn bei Ihnen eine Überempfindlichkeit gegenüber Hamamelis oder einen der sonstigen Bestand teile des Arzneimittels besteht.Besondere Vorsicht bei der Anwendung von Hametum Hämorrhoidenzäpfchen ist erforderlich:In folgenden Fällen sollte ein Arzt aufgesucht werden: Bei akut einsetzenden Beschwerden, bei fehlender Besserung innerhalb von 7 Tagen, bei fortgeschrittenen Hämorrhoidalleiden und sonstigen tastbaren äußerlichen Veränderungen. Insbesondere Blut im Stuhl bzw. Blutungen aus dem Enddarmbereich bedürfen grundsätzlich der Klärung durch den Arzt. Bei Pilzbefall ist die zusätzliche Anwendung eines lokal wirksamen Mittels gegen Pilzinfektionen erforderlich. Zur Anwendung dieses Arzneimittels in Schwangerschaft und Stillzeit liegen keine Erfahrungen vor. Die Anwendung sollte wegen des Gerbstoffgehaltes nur nach Rücksprache mit dem Arzt erfolgen. Die Behandlungsdauer sollte maximal 2 Wochen betragen. Zur Anwendung des Arzneimittels bei Kindern liegen keine ausreichenden Untersuchungen vor. Hametum Hämorrhoidenzäpfchen sollten daher bei Kindern unter 12 Jahren nicht angewendet werden.Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln:Keine bekannt. Hinweis: Bei der Behandlung mit Hametum Hämorrhoidenzäpfchen kann es wegen des Hilfsstoffs mikrokristalline Kohlenwasserstoffe bei gleichzeitiger Anwendung von Kondomen aus Latex zu einer Verminderung der Reißfestigkeit und damit zur Beeinträchtigung der Sicherheit solcher Kondome kommen.3. WIE SIND HAMETUM HÄMORRHOIDENZÄPFCHEN ANZUWENDEN?Wenden Sie Hametum Hämorrhoidenzäpfchen immer genau nach der Anweisung in dieser Packungsbeilage an. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.Art der Anwendung:Rektale Anwendung. Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis: Gewöhnlich werden Hametum Hämorrhoidenzäpfchen 2-mal täglich angewendet. Bei stärkeren Beschwerden können die Zäpfchen zeitweise auch häufiger angewendet werden.Wie und wann sollten Sie Hametum Hämorrhoidenzäpfchen anwenden?Die Zäpfchen werden täglich morgens und abends, möglichst nach der Stuhlentleerung, tief in den After eingeführt. Zäpfchenentnahme: Zur Anwendung der Zäpfchen reißen oder schneiden Sie bitte die Aluminiumfolie von der Spitze her in Pfeilrichtung entlang des Zäpfchens so weit auf, dass es sich leicht entnehmen lässt. Hinweis: Bei der Anwendung von Salben und Zäpfchen im Analbereich kann es - bedingt durch die Körperwärme - zu einer Verschmutzung der Wäsche kommen. Es empfiehlt sich deshalb, eine Einlage zu verwenden.Wie lange sollten Sie Hametum Hämorrhoidenzäpfchen anwenden?Die Behandlungsdauer richtet sich nach der Art und Schwere des Krankheitsverlaufs und wird in der Regel vom Arzt festgelegt. Prinzipiell können Hametum Hämorrhoidenzäpfchen bis zum Abklingen der Beschwerden oder einige Tage darüber hinaus angewendet werden. Eine Selbstbehandlung ohne Hinzuziehen eines Arztes sollte den Zeitraum von 4 Wochen nicht überschreiten. Bitte beachten Sie zur Behandlungsdauer auch die Angaben unter "Vorsichtsmaßnahmen für die Anwendung und Warnhinweise".Wenn Sie eine größere Menge von Hametum Hämorrhoidenzäpfchen angewendet haben, als Sie sollten:Bei bestimmungsgemäßer Anwendung von Hametum Hämorrhoidenzäpfchen sind keine Überdosierungen bekannt. Werden Hametum Hämorrhoidenzäpfchen z.B. versehentlich von einem Kind in den Mund gesteckt und hinuntergeschluckt, sind keine schweren Vergiftungserscheinungen zu erwarten. Es können jedoch Beschwerden wie Leibschmerzen und Übelkeit auftreten. In diesem Fall sollte ein Arzt aufgesucht werden. Sofern Sie Hametum Hämorrhoidenzäpfchen einmal oder mehrere Male versehentlich häufiger angewendet haben als vorgesehen, sind keine unerwünschten Nebenwirkungen zu erwarten. Vermindern Sie in diesem Fall die Anwendung auf die vorgesehene Dosierung und halten Sie im Übrigen den Behandlungsplan ein.4. WELCHE NEBENWIRKUNGEN SIND MÖGLICH?Wie alle Arzneimittel können Hametum Hämorrhoidenzäpfchen Nebenwirkungen haben. Die Aufzählung umfasst alle bekannt gewordenen Nebenwirkungen unter der Behandlung mit Hamamelisblätter-Auszug, auch solche unter höherer Dosierung oder Langzeittherapie.Bei der Bewertung von Nebenwirkungen werden folgende Häufigkeitsangaben zu Grunde gelegt:Sehr häufig:mehr als 1 Behandelter von 10Häufig:1 bis 10 Behandelte von 100Gelegentlich:1 bis 10 Behandelte von 1 000 Selten:1 bis 10 Behandelte von 10 000Sehr selten:weniger als 1 Behandelter von 10 000Nicht bekannt:Häufigkeit auf Grundlage der verfügbaren Daten nicht abschätzbar.Bei der Anwendung von Hametum Hämorrhoidenzäpfchen treten häufig kurz anhaltende Reizerscheinungen wie ein leichtes Brennen auf. Sehr selten können bei örtlicher Anwendung allergische Reaktionen auf Hamamelis-haltige Arzneimittel auftreten.Welche Gegenmaßnahmen sind bei Nebenwirkungen zu ergreifen?Bei Hinweisen auf Allergien wie z.B. Hautrötungen verbunden mit Juckreiz, beenden Sie bitte die Anwendung von Hametum Hämorrhoidenzäpfchen und informieren Ihren Arzt über die aufgetretenen Nebenwirkungen, damit er diese gegebenenfalls spezifisch behandeln kann. Sollten Sie eine der oben genannten Nebenwirkungen beobachten, so informieren Sie bitte Ihren Arzt, damit er über den Schweregrad und gegebenenfalls erforderliche Maßnahmen entscheiden kann.Meldung von Nebenwirkungen:Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind. Sie können Nebenwirkungen auch direkt dem Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte, Abt. Pharmakovigilanz, Kurt-Georg-Kiesinger Allee 3, D-53175 Bonn, Website: www.bfarm.de anzeigen. Indem Sie Nebenwirkungen melden, können Sie dazu beitragen, dass mehr Informationen über die Sicherheit dieses Arzneimittels zur Verfügung gestellt werden.5. WIE SIND HAMETUM HÄMORRHOIDENZÄPFCHEN AUFZUBEWAHREN?Arzneimittel für Kinder unzugänglich aufbewahren. Zäpfchen auf Hartfettbasis neigen bei der Lagerung zur Bildung von sogenanntem "Fettreif" auf ihrer Oberfläche. Diese Erscheinung beeinträchtigt weder die Anwendung noch die Wirkung der Zäpfchen. Das Verfallsdatum ist auf der Faltschachtel sowie auf dem Behältnis aufgedruckt. Das Präparat soll nach Ablauf des Verfallsdatums nicht mehr angewendet werden! Nicht über 25°C aufbewahren!6. WIE SIND HAMETUM HÄMORRHOIDENZÄPFCHEN ZUSAMMENGESETZT UND WELCHE PACKUNGEN GIBT ES?1 Zäpfchen enthält: Wirkstoff: 400 mg Auszug aus Hamamelisblättern (1:2), Auszugsmittel: Ethanol 60 % (V/V). Sonstige Bestandteile: Glycerolmonooleate, Hartfett, mikrokristalline Kohlenwasserstoffe (C40-C60), Polyglycerolpoly(12-hydroxy stearat), hochdisperses Siliciumdioxid, methyliert, alpha-Tocopherol (Ph. Eur.).Hametum Hämorrhoidenzäpfchen sind in Packungen mit 10 (N1), 25 (N2) Zäpfchen erhältlich.7. VON WEM SIND HAMETUM HÄMORRHOIDENZÄPFCHEN?Pharmazeutischer Unternehmer und Hersteller:Dr. Willmar Schwabe GmbH & Co. KGWillmar-Schwabe-Str. 476227 KarlsruheTelefon: 0800 000 52 58Telefax: 0800 100 95 49www.schwabe.deDiese Gebrauchsinformation wurde zuletzt überarbeitet im April 2014.Quelle: Angaben der PackungsbeilageStand: 10/2017Wirkstoff: Hamamelisblätter-Auszug. Anwendungsgebiete: zur Linderung von Beschwerden wie Juckreiz, Brennen, leichte Blutungen in den Anfangsstadien von Hämorrhoidalleiden.

Preis: 20.89 € | Versand*: 4.95 €
Bepanthen Schaumspray Entzündungen 075 l
Bepanthen Schaumspray Entzündungen 075 l

BEPANTHEN SchaumsprayHersteller: Bayer Vital GmbHDarreichungsform: SprayBepanthen kühlendes Schaumspray kühlt, lindert und befeuchtet bei leichten Verbrennungen und Sonnenbrand versorgt die Haut nachhaltig mit Feuchtigkeit fördert den natürlichen HeilungsprozessBepanthen® Kühlendes Schaumspray wurde speziell für leichte Verbrennungen entwickelt: Es erzeugt einen dünnen, leichten Schaumfilm auf der geröteten Haut, der von selbst einzieht und angenehm kühlend wirkt. Dies hat einen wohltuenden und lindernden Effekt. Bepanthen® Kühlendes Schaumspray versorgt die Haut zudem nachhaltig mit Feuchtigkeit und fördert so den natürlichen Heilungsprozess.Die kühlende Wirkung ist besonders angenehm bei leichten Verbrennungen und Sonnenbrand. Der weiche Schaum muss nicht verrieben werden – so wird die Haut nicht zusätzlich gereizt.Dosierung und Anwendungshinweise: Kühlen Sie die betroffene Hautpartie für einige Minuten unter fließendem kaltem Wasser.(Achtung: Bei Sonnenbrand bitte Bepanthen® Kühlendes Schaumspray direkt aufsprühen!) Schütteln Sie die Dose kräftig und sprühen Sie aus 2-5 cm Abstand Bepanthen® Kühlendes Schaumspray auf die betroffene Zone, bis sie mit einem dünnen Schaumfilm bedeckt ist. Verreiben Sie den Schaum nicht, sondern warten Sie einfach ab. Dank der innovativen NanosorbTM-Technologie zieht Bepanthen® Kühlendes Schaumspray rasch in die Haut ein. Bei Bedarf können Sie die Anwendung wiederholen.Hinweise:Nicht einnehmen oder einatmen. Nur zur äußerlichen Anwendung. Für Kinder unzugänglich aufbewahren. Bepanthen® Kühlendes Schaumspray sollten Sie nach dem Verfallsdatum nicht mehr verwenden.

Preis: 23.19 € | Versand*: 4.95 €

Welche Wickel bei Entzündungen?

Welche Wickel bei Entzündungen eingesetzt werden können, hängt von der Art der Entzündung ab. Bei akuten Entzündungen können kalte...

Welche Wickel bei Entzündungen eingesetzt werden können, hängt von der Art der Entzündung ab. Bei akuten Entzündungen können kalte Wickel helfen, da sie die Schwellung und Schmerzen reduzieren können. Bei chronischen Entzündungen hingegen können warme Wickel die Durchblutung fördern und die Heilung unterstützen. Es ist wichtig, vor der Anwendung eines Wickels bei Entzündungen einen Arzt zu konsultieren, um die richtige Behandlung zu gewährleisten. Zusätzlich können auch entzündungshemmende Salben oder Medikamente in Kombination mit den Wickeln eingesetzt werden, um die Symptome zu lindern. Letztendlich ist es wichtig, die Anwendung von Wickeln bei Entzündungen individuell anzupassen und auf die Bedürfnisse des Patienten abzustimmen.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Kompressen Salben Umschläge Pflaster Verbände Heilsalben Wickel Hausmittel Medikamente Kräuter

Welche Antibiotika bei Entzündungen?

Welche Antibiotika bei Entzündungen eingesetzt werden, hängt von der Art der Entzündung und dem verursachenden Erreger ab. Bei bak...

Welche Antibiotika bei Entzündungen eingesetzt werden, hängt von der Art der Entzündung und dem verursachenden Erreger ab. Bei bakteriellen Entzündungen können Antibiotika wie Penicilline, Cephalosporine, Makrolide oder Tetracycline verschrieben werden. Für Entzündungen durch Viren sind Antibiotika jedoch nicht wirksam. Es ist wichtig, dass Antibiotika nur nach ärztlicher Verschreibung eingenommen werden, um die Entstehung von Resistenzen zu vermeiden und die Wirksamkeit der Behandlung zu gewährleisten. Es ist auch wichtig, die komplette verschriebene Dosis einzunehmen, auch wenn die Symptome bereits abklingen.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Ciprofloxacin Metronidazol Amoxicillin Azithromycin Doxycyclin Clindamycin Sulfonamide Tetracycline Penicillamin

Kann Stress Entzündungen auslösen?

Kann Stress Entzündungen auslösen? Ja, Stress kann tatsächlich Entzündungen im Körper auslösen oder verstärken. Wenn wir gestresst...

Kann Stress Entzündungen auslösen? Ja, Stress kann tatsächlich Entzündungen im Körper auslösen oder verstärken. Wenn wir gestresst sind, setzt der Körper vermehrt Stresshormone wie Cortisol frei, die das Immunsystem beeinflussen und Entzündungsreaktionen verstärken können. Langfristiger Stress kann zu chronischen Entzündungen führen, die mit verschiedenen Gesundheitsproblemen in Verbindung gebracht werden, wie z.B. Herzkrankheiten, Diabetes und Autoimmunerkrankungen. Es ist daher wichtig, Stress zu reduzieren und gesunde Bewältigungsstrategien zu entwickeln, um Entzündungen im Körper zu minimieren.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Stress Entzündungen Auslösen Körper Immunsystem Krankheiten Forschung Zusammenhang Gesundheit Bewältigung

Welche Umschläge bei Entzündungen?

Welche Umschläge bei Entzündungen können helfen, die Symptome zu lindern und den Heilungsprozess zu unterstützen? Es gibt verschie...

Welche Umschläge bei Entzündungen können helfen, die Symptome zu lindern und den Heilungsprozess zu unterstützen? Es gibt verschiedene Arten von Umschlägen, die bei Entzündungen eingesetzt werden können, wie zum Beispiel kalte Umschläge, warme Umschläge oder feuchte Umschläge. Kalte Umschläge können helfen, Schwellungen und Schmerzen zu reduzieren, während warme Umschläge die Durchblutung fördern und die Entzündung bekämpfen können. Feuchte Umschläge können ebenfalls helfen, die betroffene Stelle zu beruhigen und die Heilung zu unterstützen. Es ist wichtig, den richtigen Umschlag für die jeweilige Art der Entzündung und die individuellen Bedürfnisse des Patienten auszuwählen.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Antibiotika Salbe Kompressen Verband Wundversorgung Desinfektion Heilung Schmerzlinderung Pflaster Wundauflage

* Alle Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und ggf. zuzüglich Versandkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass es im Einzelfall zu Abweichungen kommen kann.